documenta-Fieber: Die totale Überforderung als Herausforderung

von jtkn