Interview mit NL Architects

Ein Basketballplatz auf dem Dach eines Cafés, Kletterwände an der Fassade oder eine Blumenvase mit drei Öffnungen, die man auch auf den Kopf stellen kann – NL Architects verstehen ihre Arbeit als einen Remix der Realität und beweisen dabei viel Phantasie. Für ihre überraschenden Gebäude wurden Pieter Bannenberg, Walter van Dijk und Kamiel Klaasse bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter auch der renommierte der Mies-van-der-Rohe Nachwuchspreis für die BasketBar in Utrecht. Zusammen mit dem Fotografen Allard van der Hoek habe ich die Architekten in ihrem Büro in Amsterdam besucht.

Mehr im Crystal Talk#33

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s