thinking about something…

Um keine Autogramme geben zu müssen, habe ich mir meine Hand bandagiert.

Bei jedem Kuss werden rund 250 Bakterien ausgetauscht.

Im Wohnzimmer sitzt ein Engel auf dem Sofa und fragt nach einem Kaffee. Ohne Zucker.

Ich trockne mit meinem Fön die ganzen Tränen.

Wenn das Leben eine Eckkneipe ist, was ist dann der Tod?

Wir haben Elvis gehört, stundenlang, auf dem Bett liegend, nackt und zu zweit.

Superhelden haben nie Gepäck.

Am Ende eines Pornos wird auch nicht geheiratet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s