Erinnerungen/ Souvenirs

Hätten wir darüber nachgedacht,
hätten wir uns vorher gekannt?
Zwischen dem Grauen und dem Morgen,
wenn morgen eigentlich schon übermorgen ist.
Und das, was dazwischen liegt,
eine andere Bedeutung bekommt.
Mathematiker würden wahrscheinlich
von Parallelverschiebung sprechen.
Doch bleibt dann nicht eine Konstante,
die uns mit der Wirklichkeit verbindet?

Hätten wir das gedacht, vorher?
Vielleicht vorgestellt.
Vielleicht gewünscht.
Vielleicht nie erlebt.
Wenn das Danach zum Vorher wird,
die Minuten in Sekundenschnelle zu Stunden werden.
Und nur kleine, blaue Flecken,
die man kaum sehen kann,
aber spürt und fühlt,
mit einem breiten Lächeln
an den Moment erinnern…

(Berlin, 24. Mai 2010)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s